SAP Benutzer Ihr Nutzen

Direkt zum Seiteninhalt
Ihr Nutzen
SAP Business Partner User
Mit dem Report RSUSR050 kannst du Benutzer, Rollen oder Berechtigungen innerhalb eines SAP-Systems oder systemübergreifend vergleichen. Starte hierzu die Transaktion SE38 und führe den o.g. Report aus.

Aufgetretene Fehler bei den Berechtigungsprüfungen werden gesammelt und in einem Protokoll angezeigt. Trat bei der Berechtigungsprüfung ein Fehler auf, so wird dies in einem Protokoll angezeigt. Informationen zur Berechtigungsprüfung bei der Zuordnung von Referenzbenutzern erhalten Sie in Hinweis 513694.
Unterlizensierung und Überlizensierung
Unternehmen greifen häufig indirekt, d.h. über Drittanwendungen oder Webspeicher, auf Daten aus einem SAP-System zu. Wird von extern auf SAP-Daten zugegriffen, diese erstellt oder verändert, ohne dass eine SAP User License vorliegt, handelt es sich in den meisten Fällen um Indirect Use. Auch wenn die importierten SAP-Daten dann ausschließlich in der Drittanwendung genutzt werden, ist im Einzelfall zu prüfen, wie diese Nutzung mit SAP vereinbart ist. Eine eindeutige Regelung gab es in der Vergangenheit nicht, stattdessen wurden oft individuelle Regelungen vereinbart, die in den individuellen SAP-Verträgen festgehalten wurden. Oft wird Indirect Use aber gar nicht verhandelt und einfach durchgeführt. Solche Aktivitäten können bei einem SAP-Audit zu gravierenden Nachzahlungen führen.

SAP Fiori besteht aus rollenbasierte Anwendungen, die als Apps bezeichnet werden. SAP realisierte diesen Ansatz zunächst für die am häufigsten genutzten Businessanwendungen (im HCM Kontext etwa für Abwesenheitsanträge). Inzwischen zählt Fiori mehrere hunderte Apps für die unterschiedlichen Business-Suite-Komponenten wie ERP, CRM, SCM oder SRM.

Bei der Benutzerverwaltung hilft Ihnen die Anwendung "Shortcut for SAP Systems". Neben einer Möglichkeit der Vergabe von Passwörten an viele User besteht auch die Möglichkeit, User zu kopieren, sichern und wiederherzustellen - nützlich insbesondere bei einem System-Refresh.

Dies ist insbesondere dann hilfreich, wenn es darum geht, Verträge mit SAP neu zu verhandeln.

So viele Informationen... wie kann man die aufheben, so dass man sie bei Bedarf wiederfindet? Scribble Papers ist ein "Zettelkasten", mit dem das sehr einfach möglich ist.

Da die Annahme von SAP Digital Access nicht verpflichtend ist, mag es alte Verträge geben, die das Unternehmen weiter nutzen möchte, außerdem sind die Zählergebnisse von SAP-Release zu SAP-Release unterschiedlich und teilweise auch falsch.
SAP Corner
Zurück zum Seiteninhalt